Tschechische Republik: Martina Bárta – My Turn

Für die Tschechische Republik tritt Martina Bárta mit dem Song My Turn beim Eurovision Song Contest 2017 an. Sie wird in der zweiten Hälfte des ersten Halbfinales am 9. Mai 2017 auftreten.

Martina Bárta – My Turn (M/T: Greig Watts, Paul Drew, Pete Barringer, Kyler Niko)

Über Martina Bárta

Sie ist ausgebildete Jazz-Sängerin und kann seit frühester Kindheit ein ungewöhnliches Instrument spielen, das Horn! Jazzgesang hat sie in Berlin studiert und wurde von hochrangigen Jazzmusikern in ihrer Ausbildung unterstützt. Sie hatte viele Projekte in Deutschland, das Jazz Duo Scotch and Soda, oder bei der Band 4 to the bar. Für ein Musical hat sie sogar mit Karel Gott zusammen gearbeitet.

Christoph

Die Tschechen würden so gerne mal gewinnen und von den letzten Beiträgen wären sicherlich auch der eine oder andere gut Kandidat dabei gewesen, wenn die anderen nicht besser gewesen wären.

Dieser Song ist wieder sehr solide, schönes Klavierarrangement, eine angenehme Stimme, die eine feine, moderne R’n’B anmutende Ballade singt. Solche Songs, auch wenn es wieder eine Ballade ist, höre ich gerne. Dieser Stimme kann ich folgen, ich weiß, ohne dass ich auf den Text achte, was gesungen wird. Ein Song der mich emotional berührt, mich mit nimmt und mich eben nicht langweilt.

Das Video dazu verstärkt den musikalischen Eindruck. Ein grandiose Tanzperformance, die ich verstehe, von einer ausdrucksstarken Sängerin getragen, die das Gefühl auch transportiert, dass sie besingt und nicht nur billige Staffage in einem Meer von Effekten ist.
Finale

Daniela

Natürlich schickt auch Tschechien eine von weiblicher Stimme gesungene Ballade. Hat schließlich im letzten Jahr gewonnen. Aber bevor man den Eindruck gewinnt, dass wir (besser gesagt: ich), dieses Songformat grundsätzlich doof finden: Martinas Song mag ich. Ob es an der markanten Stimme liegt, oder an dem wirklich guten Klavierarrangement, dass bei 2:46 von ein wenig Schlagzeug und Chor begleitet wird, kann ich nicht sagen.

Keine große Gewinnernummer, aber ein gutes Stück Musik. Ich komm nicht drauf, an wen mich Martinas Stimme erinnert, oder der Song selbst. Ist mir auch egal. Ich will den Song im Finale sehen und werde ihn mir mit Sicherheit in meine private Playlist mit starken Stimmen wie Lisa Stansfield etc. hineinpacken.

Das Video irritiert mich. Menschen in hautfarbener Kleidung ein einem schwarzen Raum mit hellen Lichtspots.
Finale

Mehr zu Martina Bárta “MyTurn” mit dem die Tschechische Republik beim Eurovision Song Contest 2017 antreten wird im ESC Schnack Folge 25.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.