Was ist eigentlich Podcast

Daniela und Christoph sind dieses Jahr wieder auf dem Barcamp in Kiel gewesen. Das gehört schon zu einer guten Tradition. Barcamps sind Konferenzen, bei denen die Themen/Sessions von den Teilnehmern mitgebracht werden. Es gibt nur ein Raster, in dem Räume und Uhrzeiten festgelegt sind, aber am Tag der Konferenz werden diese Stellen dann mit Inhalten gefüllt. In der Regel zeichnen sich so Barcamps durch eine sehr große Themenvielfalt aus.
In einem der letzten Zeitfenster, quasi zum Ausklang, machten Daniela und Christoph dann Werbung für Podcasts. Circa 15 Interessierte kamen dann auch zur Session, die sich zum Einen auf den Konsum und zum Anderen auf das Produzieren von Podcasts konzentrieren wollte. Schwerpunkt war dabei, Neulingen die Schwelle zum konsumieren und zum produzieren so niedrig wie möglich zu machen. Dabei versuchten die Beiden sich auf die wichtigsten Aspekte zu beschränken:
Was ist Podcasting?
Wie kann ich das hören?
Was ist, wenn ich selbst mal einen Podcast machen will?
Carola Fichtner, eine Teilnehmerin der Session, fasste die von ihr besuchten Sessions in Sketchnotes zusammen. Dabei entstanden großartige, visuelle Zusammenfassungen der Sessions, die alle wichtigen Punkte der Vorträge auf den Punkt brachten.
Auch bei der Podcastsession war Carola dabei und zeichnete dabei dieses großartige Poster. Vielen Dank dafür.

Podcast – Konsumieren / Produzieren auf einem Blick.

Barcamp Kiel Session - Podcast: Konsumieren / Produzieren - Sketchnote: Carola Fichtner
Barcamp Kiel Session – Podcast: Konsumieren / Produzieren – Sketchnote: Carola Fichtner

Folgt Carola auf Twitter @CFWeb

Dann findet ihr noch Christophs PowerPoint Präsentation ohne Korrekturen und Revision, also so, wie sie in 30 Minuten zusammen geklöppelt wurde 😉

Podcast Präsentation – Christoph Krenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.