Songcheck – Say Na Na Na

Das erste Halbfinale des Eurovision Song Contest zieht sich ein wenig, der zweite Teil hat nämlich eine Menge Konfliktpotential aber auch eine Menge langweilige Songs. Bleibt stark und freut Euch auf einen Rückkehrer, der alles richtig macht.

ESC Party auf der Reeperbahn

Wie immer findet auf der Reeperbahn die große Party statt. Mit allem drum und dran. Viele Musiker werden wieder ihre neuen Platten promoten, Barbara wird einen großartigen Job machen und allen Besuchern wird es auch dieses Jahr viel Spaß bringen, da sind wir uns sicher.

Mehr Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen Seite des NDR zum Eurovision Song Contest.

https://www.eurovision.de/news/Live-aus-Hamburg-Diese-Stars-begleiten-ESC-Countdown-,countdown382.html

Madonna beim ESC 2019 in Tel Aviv?!?

Nein, es ist noch nicht offiziell. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, aber keine offizielle Stelle, weder die EBU, noch der Sender KAN haben einen Auftritt bestätigt.

Kein Zeltplatz

Was ein bisschen im Trubel untergegangen ist, dass es wohl keinen Zeltplatz in Tel Aviv für ESC Fans geben wird. Es gab keine Investoren und Betreiber für die Zeltstadt, so dass die Sache abgeblasen wurde.

https://en.globes.co.il/en/article-no-bidders-in-tel-aviv-eurovision-tent-city-tender-1001278604

Die Bühne wird aufgebaut

Das Hauptproblem einen Standort für den ESC zu finden ist immer, dass die Produktionsteams ungefähr 6 Wochen brauchen, bis die ganze Sache steht. So lange darf die Halle, oder der Platz, oder was auch immer, nicht mit Veranstaltungen belegt sein.

Wie jedes Jahr gibt es auch wieder einen Blog von M&M Production, der die ganze Sache schön dokumentiert. Besonders die Schwierigkeiten die Auftauchen, wenn man sich auf einem Messegelände befindet, wo noch Messen stattfinden und welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden. Jedes Teil wird vom Bomben-Team gecheckt. Jedes!

Außerdem erfährt man, dass die Show von extra Generatoren betrieben wird. 6 Stück werden benötigt. So wird gewährleistet, dass selbst wenn in der Umgebung der Strom ausfällt, die Show weitergeht und gesendet werden kann.
Zwischendurch wurde ein Schiff und 6 Container vermisst, ohne die die Bühne nicht bebaut werden kann. Jedoch sind jetzt wohl alle Teile vor Ort. Ihr seht, die ganze Sache ist ziemlich spannend und es lohnt, dran zu bleiben.

Mehr auf: https://m-m-pr.com/index.php/eurovision-diary-2019

Gewinnspiel: Gruppenreise zum ESC mit myheritage

Bei Instagram ist vor drei Tagen ein Gewinnspiel aufgetaucht, dass eingefleischte ESC-Fans interessieren könnte. Der Hauptsponsor myheritage lädt dazu ein, sich mit bis zu fünf Personen in ein Auto zu setzen, dort einen ESC-Klassiker oder einen aktuellen Beitrag zu schmettern und sich dabei auf Video aufzunehmen. Das Ganze soll dann mit knackigen Hashtags öffentlich auf einem social network geteilt und in einem Gewinnspielformular eingetragen werden. Der Preis kann sich sehen lassen: Es gibt VIP Tickets für die Show, die Anreise nach Tel Aviv und eine sogenannte “Full board, five Star accomodation”. Den Link dazu posten wir euch in die Shownotes.

https://www.instagram.com/p/BwHM87VgevN/

https://www.myheritage.com/eurovision/daretosing/

Neue Präsentation der Punkte

Eine kleine Änderung erhält der spannendste Teil des Eurovision Song Contest, die Punktevergabe. Bei den Jurypunkten bleibt alles gleich, jedes Land verteilt seine Punkte. Die Zuschauerpunkte jedoch werden jetzt nicht wie bisher mit der kleinsten Punktezahl beginnend verteilt, sondern werden in der Reihenfolge des Juryergebnisses vergeben. Das bedeutet, zu erst bekommt der Beitrag mit den geringsten Punkten von der Jury seine Zuschauerpunkte und dann immer so weiter bis zu dem Beitrag mit den meisten Jurypunkten. So ist es sehr wahrscheinlich, dass wir wirklich nicht wissen, wer den ESC gewonnen hat, bis die letzten Punkte vergeben werden.

https://www.eurovision.de/feddersens_kommentar/ESC-2019-EBU-aendert-Wertungssystem-in-Tel-Aviv,wertungssystem108.html

ESC Musicalbum ist draußen

Und natürlich habe ich es mir heruntergeladen. Also legal via Google Music. Ihr bekommt es aber auch bei I-Tunes, Spotify etc etc etc.

https://eurovision.tv/story/eurovision-2019-music-album-out-now

Songcheck

Hier die zweite Hälfte des ersten Halbfinales des Eurovision Song Contest und Großbritannien als Teilnehmer der Big 5.

Australien – Kate Miller-Heidke – Zero Gravity

Belgien – Eliot – Wake Up

Estland – Victor Crone – Storm

Georgien – Oto Nemsadze – Keep on going

Griechenland – Katerine Duska – Better Love

Island – Hatari – Hatrið mun sigra

Portugal – Conan Osíris – Telemóveis

San Marino – Serhat – Say Na Na Na

Großbritannien – Michael Rice – Bigger than us

Podcastempfehlung

Daniela und Christoph gehen gerne auf Barcamps und erzählen noch viel lieber, wie einfach und schön es ist, Podcast zu machen. Und so ist der Podcast “Life Design” entstanden.

Hört mal rein! https://www.lernen-mit-gewinn.de/blog/

2 Kommentare

  1. Ihr mögt zwei Lieder, bei einem seid ihr unterschiedlicher Meinung und der Rest ist Müll. Wir sind uns sehr ähnlich:
    Australien -> Oper auf Drogen, ein großes Abenteuer, Finale
    Belgien -> Monoton, aber trotzdem gut, Vielleicht Finale
    Estland -> Ekelhaft, Stig Rästa als Textschreiber sollte sich schämen, Vielleicht Finale
    Georgien -> Schönhörbar, kraftvolle Stimme, Kein Finale
    Griechenland -> Auch Monoton, aber besser als Belgien, tolle Stimme, FInale
    Island -> Die PARTEI als Band, lustig anzusehen und das Lied ist gut, FInale
    Portugal -> Schönhörbar, aber auch potenziell nervig, Vielleicht Finale
    San Marino -> Valentina Monettas Garten 2020, Vielleicht Finale

  2. Ich habe eine ganz einfache Erklärung, warum die Jurywertung vor der Zuschauerwertung gezeigt wird (was mir auch nicht gefällt):
    Erstere steht seit dem Vortag fest, für letztere braucht man nach Votingschluss wohl immer noch Zeit. Dafür ist eigentlich der Intervalact da, aber es verschafft der Orga im Hintergrund einfach eine Menge mehr Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.