Frankreich: Alma – Requiem

Für Frankreich tritt Alma mit dem Song Requiem auf. Sie ist für das Finale des Eurovision Song Contest 2017 am 13. Mai in Kiew gesetzt.

Alma – Requiem (M: Nazim Khaled; T: Nazim Khaled, Alexandra Maquet)

Über Alma

Alma wurde in Lyon geboren und konnte sich seit frühester Kindheit mit Musik beschäftigen. Mit 15 ging ihre Familie nach Los Angeles, sie jedoch nur 2 Jahre später zurück nach Frankreich. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften und veröffentlichte auf englisch gesungene Coverversionen auf Youtube. Dort für sie vom Chef der französischen ESC Delegation 2013 entdeckt, der sie daraufhin förderte. Alma schreibt ihre Songs zusammen mit Nazim, der bereits am letztjährigen Song von Amir, Je cherche, mit geschrieben hat. Alma tritt übrigens im Vorprogramm von Amir auf.

Christoph

Hier haben wir einen Song der in einer ähnlichen Liga wie Perfect Life spielt. Nur hat er nicht den Mut, den Song komplett auf Französisch durchzusehen. Auch geht er stärker in Richtung Powerballade, was ihn nicht schlecht macht, aber eben sich damit in den Einheitsbrei der anderen Balladen Beiträge einreiht.

Ich liebe das Video, dass uns mit Alma in Paris zeigt und ein paar Schatten von Tänzern, die die unmöglichsten Winkel zum Horizont haben, was dem Video eine gewisse Leichtigkeit beschert. Zum Finale sehen wir die Tänzer dann in echt und sie tanzen kopfüber unter Brücken, am Eifelturm, an Wänden und auf der Kuppel von SacreCoeur. Großartig, ich bin kurz davor alle Urlaubspläne über Bord zu werfen und nach Paris zu fahren.

Nichtsdestotrotz singt Alma den Song richtig gut, wenn sie das im Finale zeigen kann, sehe ich Frankreich wieder weiter oben. Auf der anderen Seite, es gibt viel zu viele Balladen im Wettbewerb, so dass diese Song eben auch untergehen kann.
Rechts oben

Daniela

Yeah! Eine Ballade. Nicht! Ich freue mich, dass es in Landessprache gesungen ist, der Refrain in englisch wie im letzten Jahr bei Amir. Es tauchen schnell hintereinander 2-3 unterschiedliche Songteile auf, was mich erst erfreut – aber diese Reihenfolge wird dann 2x hintereinander abgespielt. Naja. Der Song weiß meiner Meinung nach nicht, was er will. Will er Ballade sein? Oder Midtemponummer?
Links unten / rechts oben

Mehr zu Alma und “Requiem” mit dem Frankreich im Finale des Eurovision Song Contest antreten wird in Folge 28 unseres Podcasts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.