Slowenien: Zala Kralj & Gašper Šantl – Sebi

Dieses Duo ist nicht nur musikalisch eng beieinander, sondern auch ein Liebespaar. Der Auftritt von Zala Kralj & Gašper Šantl beim ESC in Tel Aviv wird daran keinen Zweifel lassen.

Slowenien: Zala Kralj & Gašper Šantl – Sebi
M/T: Zala Kralj, Gašper Šantl

Dieses Duo arbeitet auch erst seit 2018 zusammen. Eigentlich ein Soloprojekt von Gasper, für das Zala Songs eingesungen hatte, entschieden die Beiden, dann doch als Duo ihre Musik zu veröffentlichen. Zusammen traten die beiden Künstler dann auch beim serbischen Vorentscheid auf und konnten das Ticket nach Tel Aviv mit einem Song ziehen, den sie zusammen geschrieben haben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zala_Kralj_%26_Ga%C5%A1per_%C5%A0antl

Christoph

Zum Stil des nächsten Songs gehört das dünne Stimmchen von Zala dazu. Und doch bin ich nicht überzeugt. Wir haben wir eine ganz reduzierte Elektronummer, die mit wenigen Instrumenten und einem ganz stark eingedampften Arrangement auskommt. Und doch sind die Instrumente dominanter als die Stimme, die jegliche Änderungen in Tonhöhe oder Intensität verweigert. Der ganze Song plätschert so nur dahin und bleibt dann am Ende für mich langweilig.

Vielleicht

Daniela

Ich mag dunkle Stimmen, im Liveauftritt ist nur ein Hauch davon wahrzunehmen, was Zala evtl. Leisten könnte. Im ersten Moment bin ich interessiert – aber aufgrund der Tatsache, dass der belanglose Beat sie in der Liveaufnahme so häufig überdeckt, schalte ich gedanklich ab. Andere würden ihn vielleicht minimalistisch nennen, für mich ist der Song unfassbar lahm, nur auf ihre Stimme ausgerichtet.

Kein Finale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.